Jugend by Nadja Meister c669e

 Fachtagung "LOST IN MIGRATION" in Linz

KiJA OÖ: Nadja Meister

 

Aktuelles

 
School Checker App    School Checker App QR Code
School Checker App Get it on Google Play    School Checker App Get it on Itunes
 
Deine Rechte U18 Österreich    Deine Rechte U18 Österreich QR Code
Deine Rechte U18 Österreich Get it on Google Play   Deine Rechte U18 Österreich Get it on Itunes

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Schwarzfahren

Solltest du einmal vergessen haben ein Ticket zu kaufen, kannst du das in Sekundenschnelle mit einer App nachholen (gibt es für Wien, Linz, Graz, Salzburg und Innsbruck).

Wenn du erwischt wirst, musst du den Fahrpreis + einen Zuschlag in Höhe von etwa €70 entweder sofort oder binnen 3 Tagen per Erlagschein (meist plus zusätzlicher Gebühr) bezahlen. Wenn du nicht zahlst, bekommst du eine Mahnung. Erst wenn du trotz Mahnung nicht zahlst, kann ein Inkassobüro eingeschaltet werden – dann wird es so richtig teuer (einige hundert Euro). Also: Kopf in den Sand stecken macht die Sache nur noch schlimmer.

Ab 14 kannst du auch eine Verwaltungsstrafe bekommen, wenn du beim Schwarzfahren erwischt wirst.

Der Kontrolleur darf dich kurz zur Identitätsfeststellung anhalten. Er kann die Polizei rufen, wenn du dich weigerst oder keinen Ausweis dabei hast.

Wenn du deinen Freifahrtausweis vergessen hast, wird jedenfalls dein Name und Adresse aufgenommen. Kannst du den Ausweis binnen 3 Tagen vorweisen (zB durch Fax), ist die Sache bei den meisten Beförderungsunternehmen erledigt.

 

Allein reisen…

Unter 18 Jahren brauchst du die Zustimmung deiner Eltern, wenn du allein oder mit Freunden verreisen möchtest. Eine schriftliche Bestätigung (Reisevollmacht) mitzunehmen ist immer gut. Wenn möglich sollte sie in der Landessprache sein, oder zumindest in Englisch.

Willst du in Österreich ohne Eltern Urlaub machen, beachte die Jugendschutzbestimmungen des jeweiligen Bundeslandes.

Im Ausland musst du dich an die dort geltenden Gesetze und Jugendschutzbestimmungen halten. http://www.protection-of-minors.eu/

Für Buchungen im Reisebüro wird üblicherweise die Unterschrift deiner Eltern verlangt, wenn du unter 18 bist.

Für den Krankheitsfall solltest du immer deine E-Card dabei haben. Außerhalb der EU ist es vorteilhaft, eine Reisekrankenversicherung abzuschließen.

 

Allein reisen mit dem Flugzeug

Viele Fluglinien bieten Begleitung für Kinder und Jugendliche an. Die AUA zB bietet Betreuung gegen eine Servicegebühr für allein reisende Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren sowie sogar für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren auf speziellen Wunsch der Eltern.

Am Ankunftsort werden die Kinder an die vorab bekannt gegebene Person übergeben. Diese muss einen Ausweis vorweisen. 

 

Allein reisen mit der Bahn

Ab 6 Jahren dürfen Kinder in Österreich ohne Begleitung Bahn fahren.
Aber: Erziehungsberechtigte müssen darauf achten, dass sie die Aufsichtspflicht nicht verletzen (das heißt zB dass sie dem Alter und der Reife des Kindes entsprechend entscheiden müssen, ob das Kind alleine fahren kann.)

Die Deutsche Bahn bietet einen Begleitservice für Kinder im Alter zwischen 6 und unter 15 Jahren gegen Gebühr und Vorbuchung an. 

 

Allein mit dem Taxi

Ab dem Volksschulalter werden Kinder üblicherweise ohne Begleitung befördert. Meist bezahlt der Erwachsene am Zielort. Bei der Bestellung des Taxis sollte eine Handy-Nummer eines Elternteiles angegeben werden.

Im Rahmen der Geschäftsfähigkeit können aber Kinder und Jugendliche auch selbst bezahlen.


Beförderungspflicht für Öffis

Öffentliche Verkehrsmittel haben Beförderungspflicht. Überfüllung ist zB kein gerechtfertigter Grund, dich abzuweisen. Wird man als Fahrgast ungerechtfertigt abgewiesen, hat man Anspruch auf Schadenersatz.

Essen oder Trinken ist kein Grund für eine Beförderungsverweigerung oder für eine Strafe – sofern du zivilisiert konsumierst.

Verweigert werden darf dir die Beförderung, wenn du die Sicherheit oder Ordnung gefährdest (zB wenn du Fahrgäste anpöbelst).