Quads und Trikes
Ein Quad oder ATV (All Terrain Vehicle = „Geländefahrzeug“) ist ein Kraftfahrzeug für 1 bis 3 Personen mit vier Rädern. Ein Trike ist ein Motorrad mit zwei Rädern auf der Hinterachse.

Helmpflicht besteht für Quads und Trikes, die schneller als 25 km/h fahren.

Welchen Führerschein brauchst du?

  • Mopedführerschein mit dem Vermerk „vierrädriges Leichtkraft-fahrzeug" für Quads und Trikes mit einer Bauartgeschwindigkeit von maximal 45 km/h;
  • Führerschein der Klasse F (Traktor) für Quads und Trikes, die als Zugmaschinen zugelassen sind, mit einer Bauartgeschwindigkeit von max 50 km/h;
  • Führerschein der Klasse B (Auto) für alle Quads und Trikes über 45 km/h.

E-Bikes, E-Scooters und Segways über 25 km/h dürfen nur auf der Fahrbahn benützt werden.

Einen Sturzhelm brauchst du für Benzin-Scooter, E-Scooter und Segways über 25 km/h.

Einen Mopedausweis oder Führerschein der Klasse B (Auto) brauchst du:

  • für E-Scooter mit einer Bauartgeschwindigkeit von >25 km/h;
  • für Benzin-Scooter mit einer Bauartgeschwindigkeit von >10 km/h.

Ohne Führerschein darfst du ab 16 Jahren mit einem Benzin-Scooter mit einer Bauartgeschwindigkeit von bis max10 km/h fahren.